Elemente der besten Craps-Strategie

Neuigkeiten

2021-07-14

Lebhaft und rasant, Craps ist einer der beliebtesten Spiele in jedem Spielothek. Craps bietet nicht nur viel Spaß, sondern gehört auch zu den besten Gewinnchancen in einem Glücksspielunternehmen, egal ob an Land oder online. Einige Anfänger mögen das Spiel zunächst einschüchternd finden. Aber mit etwas Übung können sie mit verschiedenen Wettmethoden experimentieren und die beste Craps-Strategie entwickeln, um ihre Gewinnchancen bei Craps-Spielen zu erhöhen.

Elemente der besten Craps-Strategie

Im Folgenden sind einige der Techniken aufgeführt, die erfolgreiche Spieler am Craps-Tisch als hilfreich empfunden haben.

Von Wettsystemen fernhalten

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass das Spielothek-Haus bei vielen Spielen, einschließlich Craps, einen mathematischen Vorteil hat. In den meisten Fällen gibt es kaum Wettsysteme, die den Hausvorteil effektiv beseitigen können.

Das Martingale-System ist eines der beliebtesten Wettsysteme. Obwohl es normalerweise von Roulette-Spielern verwendet wird, ist es auch am Craps-Tisch aufgetreten. Bei diesem System verdoppelt der Spieler bei jedem Verlust die Höhe seines Einsatzes. Bei der nächsten Wette besteht das Ziel darin, den Verlust der vorherigen Wette auszugleichen.

Das Risiko einer Pechsträhne ist jedoch beträchtlich. Und wenn der Spieler mehrmals hintereinander verliert, kann er die Tischlimits erreichen. Ganz zu schweigen davon, dass ihre Bankroll einen erheblichen Einbruch erleiden könnte.

Auswahl der Wetten mit dem niedrigsten Hausvorteil

Wann Craps spielen lernen– online oder offline – Eine der besten Techniken zum Erlernen besteht darin, Wetten mit dem niedrigsten Hausvorteil zu setzen. Der Hausvorteil prognostiziert, wie viel Spieler über einen bestimmten Zeitraum durchschnittlich für jede Wette verlieren werden.

Wenn beispielsweise 1,41% der Hausvorteil ist, kann ein Spieler damit rechnen, für jeden Einsatz von 100 $ etwa 1,41 $ zu verlieren.

Ein Teil einer guten Craps-Strategie besteht darin, sich daran zu erinnern, dass einfache Wetten am Craps-Tisch bessere Gewinnchancen bieten. Auf der anderen Seite können komplizierte Wetten zu schlechteren Quoten führen.

Die maximale Quotenwette annehmen

Zusammen mit der Double-Up-Wette hat die Odds-Wette keinen Hausvorteil. Um eine ungerade Wette zu platzieren, muss ein Spieler zuvor eine Pass- oder Don't-Pass-Wette platziert haben, während der Schütze einen Punkt gesetzt haben sollte. Das Wetten, ob der Shooter den Punkt macht, bevor er eine 7 würfelt, stellt die ungerade Wette dar.

Spielotheken haben normalerweise einen 3-4-5x Odds Craps-Tisch, der es den Spielern ermöglicht, das 3- bis 5-fache ihres ursprünglichen Einsatzes auf die Odds-Wette zu setzen. Außerdem erhöht das Eingehen der maximalen Quoten die Gewinnchancen eines Spielers in jeder Runde erheblich.

Eine ausreichende Bankroll haben

Um den Hausvorteil deutlich zu senken, benötigen Craps-Spieler genügend Bankroll, um ihre Einsätze zu platzieren. Wenn ein Spieler zum Beispiel mit einer Bankroll von $100 an den Craps-Tisch geht und der Mindesteinsatz $10 beträgt, kann er sich die maximale Wette für 10X Quoten nicht leisten.

Eine gute Craps-Strategie wäre also, das Spiel mit einer ausreichenden Bankroll zu spielen, die es einem Spieler ermöglicht, die maximale Wette mehrmals zu platzieren.

Versierte Craps-Spieler neigen auch dazu, Gewinnziele und Stop-Loss-Limits festzulegen. Als Beispiel setzt ein Spieler ein Stop-Loss-Limit von 100 $ bei einer Bankroll von 300 $. Wenn ihr Verlust $100 oder mehr erreicht, hören sie auf zu spielen. Wenn sie beispielsweise ein Gewinnziel von 200 $ setzen, verlassen sie den Tisch, sobald sie diesen Betrag gewonnen haben.

Fortgeschrittene Strategien für Profispieler in einem Craps-Spiel
2021-09-29
HaftungsausschlussDatenschutz-BestimmungenVerantwortungsbewusstes SpielenGeschäftsbedingungenSpielsucht
DMCA
© CrapsSeal 2021