Das Craps-Tischlayout und die Rolle der Casinomitarbeiter verstehen

Wie gewinnt man?

2021-11-17

Craps ist eines der aufregendsten und profitabelsten Spielothek Spiele in modernen Spielotheken. Das Verständnis des Layouts des Craps-Tisches ist der erste Schritt zum Spielen des Spiels. Nachdem Sie alle Abschnitte kennen, können Sie eine Strategie entwickeln, die Ihnen hilft, mehr Runden zu gewinnen. Abgesehen vom Tisch müssen Sie die Rollen der Casinomitarbeiter kennen, die beteiligt sind, wenn ein Craps-Spiel stattfindet. Wir brechen zusammen alle Grundlagen für Spielothek Craps in den folgenden Abschnitten.

Das Craps-Tischlayout und die Rolle der Casinomitarbeiter verstehen

Das Craps-Tisch-Layout

Craps-Tische in physischen Spielotheken haben eine Haltekapazität von 22 Positionen. Das Spiel kann jedoch fortschreiten, wenn einige der Sitzpositionen frei sind. In den meisten Fällen finden Sie 14-18 Spieler an einem Craps-Tisch.

Spielotheken sind gewinnbringende Einrichtungen. Sicher, Sie können etwas Spaß haben, aber ihr Hauptziel besteht darin, die Spieler dazu zu verleiten, Wetten auszugeben, was dem Haus den Vorteil verschafft. In dieser Hinsicht bietet das Craps-Tisch-Layout den Spielern einen einfachen Zugang zu Proposition-Wetten mit dem höchsten Hausvorteil. Pass Line-Wetten und Free Odds-Wetten befinden sich an den anderen Enden des Tisches und haben die besten Quoten für Spieler. Der Craps-Tisch hat ein Mittelteil und zwei Seitenteile.

Craps-Tisch-Mittelbereich

Der Mittelteil wird vom Stickman gesteuert und von allen Spielern geteilt. Die meisten Spielotheken erzwingen die Regel, dass die Spieler den Stickman bitten müssen, ihre Wetten im mittleren Bereich zu platzieren.

  • Seitenteile des Craps-Tisches
  • Die tischseitigen Abschnitte haben die folgenden Bereiche:
  • Selbstbedienungsbereich
  • Händlerbereich
  • Leerer Wettbereich (auch als Vorfeld bekannt)
  • Im Selbstbedienungsbereich können Spieler folgende Wetten platzieren:
  • Passlinie
  • Pass nicht
  • Gebiet
  • Kommen
  • Komm nicht

Der Bereich des Dealers hat quadratische Markierungen mit den Zahlen 4, 5, 6, 8, 9 und 10. Diese werden als Point-Boxen bezeichnet. Der Dealer verwendet die Kästchen, um die Wünsche der Spieler nach Punktwetten zu erfüllen.

Spielothek-Mitarbeiter in Craps

Craps-Spielotheken beschäftigen Personal, um das Spiel zu kontrollieren. Normalerweise arrangiert das Spielothek acht Tische auf dem Boden des Hauses. Spielern ist es untersagt, den Mittelraum (allgemein Pit genannt) zu betreten. Auf diese Weise erhält das Haus einen Aussichtspunkt mit maximaler Kontrolle über die acht Tische. Werfen wir einen Blick auf die Aufgaben, die jedem Mitarbeiter im Craps zugewiesen sind.

  1. Der Floorman

Der Floorman verwaltet den Betrieb im Craps-Spielothek. Er hat die Aufgabe, mehr als einen Tisch zu beaufsichtigen.

  1. Der Boxman

Der Boxman überwacht die Dealer an den Tischen und überwacht die Bankroll des Spielotheken. Hin und wieder wird der Boxman gerufen, um Streitigkeiten zwischen Spielern und Dealern zu schlichten.

  1. Der Strichmännchen

Der Stickman erhält seinen Titel von dem Stick, mit dem er die Würfel auf einem Craps-Tisch kontrolliert. Darüber hinaus ruft er die Zahlen auf, die nach dem Stoppen der Würfel angezeigt werden, und wie sich die Zahlen auf die Wetten der Spieler auswirken.

  1. Händler

An jedem Craps-Tisch sitzen zwei Dealer. Sie führen Spieler, schließen Wetten im Namen von Spielern ab, organisieren Chips und zahlen den Spielern Gewinne aus.

  1. Erinnern

Wir haben Ihnen gerade einen Craps-Tisch vorgestellt, und Sie benötigen Strategien, um am Tisch zu bleiben. Sie können einige unserer Craps-Strategien überprüfen, um Ihre Fähigkeiten zu verbessern und erhebliche Auszahlungen bei einem Craps-Spiel zu gewinnen.

Den Hausvorteil beim Craps verstehen
2021-11-24
HaftungsausschlussDatenschutz-BestimmungenVerantwortungsbewusstes SpielenGeschäftsbedingungenSpielsucht
DMCA
© CrapsSeal 2021